Aktuelles Projekt

UNSER AKTUELLES PROJEKT: BAU EINER APOTHEKE UND EINES SUPERMARKTES

In Luanda trafen wir auf schlechte bis gar keine Infrastrukturen. In unmittelbarer Nähe gibt es weder Supermärkte noch offizielle Apotheken. Die Anwohner setzen sich vor ihre Häuser und verkaufen allerlei Lebensmittel oder Kleidung, um ihren Lebensunterhalt zu bewältigen.  

LUANDA HELFEN SICH SELBSTSTÄNDIG WEITERZUENTWICKLEN.” – Samuel Mavinga

 Diese Verkaufsstände werden leider nach und nach von der Regierung geschlossen und verboten. Somit wird den Anwohnern der Zugang zu bezahlbaren Lebensmitteln genommen, da die Supermärkte im Stadtkern Luandas Preise aufrufen, die für die Einheimischen unbezahlbar sind. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer deutlicher. Der Stadtkern Luandas und die Hafenregion boomen, während die Vororte immer mehr verarmen. Mit dem Bau der Apotheke und des Lebensmittelgeschäfts wollen wir einen konstanten Anlaufpunkt bieten. Die Menschen sollen die Möglichkeit und die Sicherheit haben jederzeit an Nahrungsmittel und Arznei zu kommen.

Wir helfen
vor Ort
Wir stärken die Infrastruktur
Wir netzwerken
Voriger
Nächster

UNSERE VORGEHENSWEISE

AKTUELL SAMMELN WIR
20.000 € VON 100.000 €

Das erste Projekt ist der Bau eines Gebäudes. In diesem Gebäude wird es einen Supermarkt und eine Apotheke geben. Um die essentiellen Dinge für die Anwohner zugänglich zu machen. Außerdem soll das Gebäude der Ausgangs- und Anhaltspunkt für alle weiteren Projekte sein sowie Unterkünfte für die Projektbetreuung oder zukünftige Volunteers bieten.

Das Gebäude wird mit einer Solaranlage ausgestattet, um konstant mit Strom versorgt zu sein. Dies ist mit den dortigen Stromleitungen nicht möglich. Ebenso wird ein Wassertank verbaut, da es leider kein fließendes Wasser in dieser Gegend gibt. Für die endgültige Fertigstellung des Gesamtprojektes werden insgesamt 100.000 €  benötigt.

 Vorerst ist unser Ziel 20.000€ zu sammeln, diese werden benötigt, um das Gebäude weiter zu bauen und die Baustoffe zu kaufen. Aus eigener Tasche wurde bereits ein Architekt beauftragt, das Grundstück umzäunt und das Fundament gebaut. Nun sind wir mit unseren Ressourcen am Ende und hoffen auf dein Mitwirken.

01.

— fUNDAMENT

DAS fUNDAMENT FÜR dIE zUKÜNFTIGE APOTHEKE IST BEREITS GELEGT.
  • Beauftragung der Architekturfirma
  • Erwerb des Geländes
  • Ressourcenbeschaffung 
02.

— rOHBAU: 20.000 €

WIE OBEN AUF DEN BILDERN ZU SEHEN IST DER ROHBAU IN VOLLEM GANGE.  
  • Apotheke
  • Supermarkt
  • Projektunterkünfte
03.

— FERTIGSTELLUNG

NACH FERTIGSTELLUNG DES ROHBAUS WERDEN WIR UNS UM FOLGENDE DINGE KÜMMERN:
  • Solaranlage
  • Wassertank
  • Lagermöglichkeiten für Arzneimittel

UNSERE PARTNER

To see the Instagram feed you need to add your own API Token to the Instagram Options page of our plugin.
Oops, something is wrong. Instagram feed not loaded

Hand in Hand for Angola

Unterstütze uns jetzt und
sei ein Teil von etwas Großartigem